Das Projekt „ANALOG“

Was ist das? Das Projekt „ANALOG“ wurde von mir gestartet um das Fotografieren für mich wieder interessant und vielfältig zu gestalten.

Warum? Ich fotografiere nun schon sehr lange und habe mir versucht die verschiedensten Fotografischen Techniken sowie auch Fotobearbeitungen anzueignen, mit mal mehr und mal weniger Erfolg. Nach all den Jahren passierte allerdings etwas merkwürdiges, und zwar das ich immer mehr den Wahn der digitalen Welt von Photoshop und anderen Bildbearbeitungsprogrammen verfallen bin und somit auch immer mehr wie ich ich es nenne in die „Unwahrheit eines Bildes“.
Was also tun?
Was ist „ECHT & EHRLICH“?
Es kam in mir immer mehr der Gedanke „was ist echt & ehrlich“, und wie kann ich das ausdrücken und zeigen.
Wie das Leben so spielt bekam ich vor einiger Zeit eine „Yashica FR1“ Analoge Spiegelreflex Kamera geschenkt. Diese „Yashica FR1″ habe ich  betrachtet und sogar einen Film und eine Batterie gekauft um zu sehen wie sie funktioniert.
Nach einigen „Analogen“ Gehversuchen aber dann wieder in die „Ecke“ gestellt und vergessen.
Nach langer Zeit viel mir der Abgeknipste Film in die Hände und ich habe beschlossen diesen entwickeln zu lassen.

Der Film kam mit den Fotos zurück und was musste ich feststellen!
Ganz einfach, es war definitiv nicht digital und mit meinen bisherigen Fotos zu vergleichen. Nein, die Fotos waren so wie sie sind „unverfälscht und ehrlich„.

Ich musste feststellen das diese nicht perfekten, aber für mein Empfinden „richtigen & ehrlichen“ Bilder meine Sicht auf die Dinge neu geprägt, und somit meine Begeisterung für die Fotografie neu aufleben lassen.
Deshalb habe ich das Projekt „ANALOG“ gestartet und werde hier immer wieder meine Erfahrungen mit der Welt teilen.

Hier meine ersten Analogen Bilder.

Default Gallery Type Template

This is the default gallery type template, located in:
/home/.sites/838/site2109/web/analog/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_gallery_display/templates/index.php.

If you're seeing this, it's because the gallery type you selected has not provided a template of it's own.

Du magst vielleicht auch